Neuer Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung der GKG Bergfunken Anfang Mai im Vereinshaus der Gesellschaft, der ‘Alten Schule’ in Muffendorf, wurde  der gesamte Vorstand neu gewählt. Hintergund war eine Aktualisierung der Vereinssatzung. „Die letzte Änderung fand in den 90er Jahren statt“, so  Christoph Orts (1. Vorsitzender), „und eine Anpassung daher längst überfälllig.“ Nach Entlastung des alten Vorstandes und Abstimmung über die neue Satzung fand die Neuwahl des neuen Vorstandes statt. Dabei konnten alle Posten besetzt werden. Einstimmig wiedergewählt wurde Cornelius Diehl als Präsident der Bergfunken. Auch der 1. Vorsitzende, Christoph Orts und die Geschäftsführerin, Cornelia Orts, wurden wiedergewählt.

Neu im geschäftsführenden Vorstand sind Jürgen Schwingen (2. Vorsitzender), Steffi Oppermann (Schatzmeisterin) und Nicole Schwingen (Schriftführerin). Neu im erweiterten Vorstand sind Heidi Wilhelmi (stellvertretende Schatzmeisterin), Gabi Baumann (Kommandantin der Tanzkorps), Annika Zöllner (Adjudantin) sowie Michael Perez (Leiter Männerstammtisch). Die gewählten Kassenprüfer sind Margit Schüller, Norbert Thorweide und Jeannette Strerath (als Stellvertreterin).

Der Präsident, Cornelius Diehl, konnte auf eine erfolgreiche Session 2017/2018 zurückblicken, in der u.a. das Kinderprinzenpaar von den Bergfunken kam und die Sitzungen beim Publikum sehr gut angenom-men wurden. Die Bergfunken freuen sich auf die nächste Session und auf die kommenden Veranstaltungen, zu denen herzlich eingeladen wird: 23.06.2018 – Teilnahme Sommerfest im Park, 07.07.2018 – Teilnahme „Tag der kleinen Godesberger“ und am 11.08.2018 – Sommerfest auf dem Schulhof vor dem Vereinshaus der Bergfunken in Muffendorf.

Weitere Termine:

  • 10.11.2018 – Sessionseröffnung (Theaterplatz)
  • 23.11.2018 – Ordensfest (Alte Schule)
  • 10.02.2019 – Karnevalsgottes-dienst in der Johanneskirche
  • 16.02.2019 – Milljöhsitzung (Kleine Beethovenhalle)
  • 17.02.2019 – Kinderkostümfest (Kleine Beethovenhalle)
  • 28.02.2019 – Weibersitzung (Kleine Beethovenhalle).